Statement zur Aktionswoche Schuldnerberatung 2013

Kernaufgabe der Schuldnerberatung ist die Hilfe für Menschen, die sich in einer schuldenbedingten Notlage befinden und diese nicht aus eigener Kraft bewältigen können. Die Wirksamkeit von Schuldnerberatung ist durch wissenschaftliche Studien belegt. Neben der Regulierung und Reduzierung der Schulden kann die soziale Schuldnerberatung maßgeblich dazu beitragen, die wirtschaftliche und soziale Handlungskompetenz zu verbessern bzw. wieder herzustellen. Schuldnerberatung ist eine wirksame Strategie zur Bekämpfung und Vermeidung von Armut und zur Verwirklichung der gesellschaftlichen Teilhabe (vgl. Begleitstudie zum 3. Armuts- und Reichtumsbericht).

Seit Jahren liegt die Zahl der überschuldeten Privatpersonen bei über 6 Millionen, wie auch im Überschuldungsreport 2012 des Instituts für Finanzdienstleistungen e.V. (iff) bestätigt. Der Beratungsbedarf der Betroffenen ist hoch und inhaltlich breit gefächert. Der Bedarf an Schuldnerberatung kann mit den vorhandenen Beratungskapazitäten bei weitem nicht gedeckt werden. In der Regel bestehen sehr lange Wartezeiten vor dem Beginn geeigneter Beratungsmaßnahmen.

Gleichzeitig bestehen teilweise Einschränkungen im Zugang zu gemeinnützigen Angeboten der Schuldnerberatung. Diese werden mancherorts durch finanzierende Kommunen für überschuldete Menschen vorgegeben, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen und über ein eigenes Einkommen verfügen.

Ein „Recht auf Schuldnerberatung“ bedeutet: Die Schuldnerberatung muss für alle Hilfesuchenden qualifiziert angeboten werden und kostenfrei sowie zeitnah zugänglich sein. Aus präventiver Sicht muss dies auch für Überschuldete gelten, die erwerbstätig sind und ein eigenes Einkommen haben.

Um eine ausreichende Infrastruktur von Beratungsstellen trotz der zunehmenden öffentlichen Sparmaßnahmen zu verwirklichen, sind neue zusätzliche Finanzierungsmodelle für die Beratungsstellen notwendig, wie beispielsweise die finanzielle Beteiligung der Kreditwirtschaft.

 

Freiburg, 24.04.2013;
Stefan Bürkle
Referent Schuldnerberatung