Seit nunmehr 10 Jahren initiiert die Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) die bundesweite „Aktionswoche Schuldnerberatung“. Grundsätzliches Ziel der Aktionswoche ist es, die Öffentlichkeit für die Situation überschuldeter Haushalte zu sensibilisieren und dabei die Notwendigkeit von Maßnahmen zur Verhinderung von Armut und sozialer Ausgrenzung der betroffenen Familien und deren Kindern deutlich zu machen. Im Fokus der Aktionswoche 2011, die vom 27. Juni bis 01. Juli stattfindet, soll das Thema „Finanzierung der Schuldnerberatung“ stehen.

Unbestritten ist, dass die Beratung überschuldeter Menschen eine notwendige und sinnvolle Hilfe ist. Notwendig, weil eine immer größere Zahl von Menschen überschuldet ist und diese Menschen ohne eine qualifizierte Schuldnerberatung häufig keine Chance mehr haben, ihre aus der Überschuldung resultierenden Probleme zu lösen. Sinnvoll, weil die sozialen Kosten als Folge einer nicht bewältigten Überschuldung ungleich höher sind als die Kosten einer Beratung.

Leider reicht das Angebot an Schuldnerberatung quantitativ bei weitem nicht aus, den Bedarf beziehungsweise die Nachfrage zu decken. Nur eine Minderheit der überschuldeten Haushalte (10-15%) kann derzeit in einer Beratungsstelle beraten werden. Das fehlende Beratungsangebot führt zu weitreichenden finanziellen und sozialen Problemen bei den Betroffenen und in der Folge zu staatlichen Mehrausgaben. Angesichts dieses quantitativ
völlig unzureichenden Angebots an sozialer Schuldnerberatung hat sich die AG SBV entschlossen, das Thema der Finanzierung der Schuldnerberatung in den Mittelpunkt der Aktionswoche 2011 zu stellen.
Wie auch in den vergangenen Jahren sollen für die Aktionswoche Materialien und Informationen zusammengestellt werden, die ab April 2011 auf der Homepage www.aktionswoche-schuldnerberatung.de eingesehen und heruntergeladen werden können.

Das Aktionsplakat (DIN A 2) kann ab Mitte April 2011 bei den beteiligten Verbänden angefordert werden.

Die Mitglieder des Ständigen Ausschusses der AG SBV möchten alle Mitarbeiter/innen und Verantwortliche in den Schuldnerberatungsstellen einladen, durch öffentlich wirksame Aktionen die diesjährige Aktionswoche zu unterstützen.

Berlin, Köln den 31. Januar 2011
gez. Matthias Bruckdorfer
- Sprecher AG SBV -

admin am 24. April 2011 | Kategorie