Geschäfte mit der Armut

Aktionswoche der Schuldnerberatung vom 21. -25. Juni 2010

Zwischen 3 und 4 Millionen Privathaushalte sind in Deutschland überschuldet. Das ruft unseriöse Kreditvermittler und Schuldenregulierer auf den Plan. Sie versprechen, Kredite zu vermitteln, Schulden zu reduzieren, das Verbraucherinsolvenzverfahren durchzuführen  – aber am Ende kassieren unseriöse Anbieter nur ab. „Bei der Kreditvermittlung und Schuldenregulierung wimmelt es vor schwarzen Schafen“ warnt Heribert Rollik, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV). Vom 21. bis 25. Juni klären Schuldnerberatungsstellen bundesweit über die Praktiken der Armutsprofiteure auf.

Die komplette Pressemeldung gibt es hier…

admin am 22. Juni 2010 | Kategorie Allgemein

Herzlich Willkommen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Interessierte der Arbeit der Schuldnerberatungen,

auch in diesem Jahr hat die Arbeitsgemeinschaft der Schuldnerberatungen eine bundesweite Aktionswoche vorgesehen.
Vom 21. bis 25.Juni 2010 werden unter dem Motto “Geschäfte mit der Armut” wieder viele Schuldnerberatungsstellen in ganz Deutschland mit Aktionen aktiv sein.
Wir freuen uns, dass die Bunderministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Frau Ilse Aigner/CSU, die Schirmherrschaft übernommen hat.
Das Angebot zur Aktionswoche wird in den nächsten Tagen weiter ausgebaut.

Wir wünschen allen ein gutes Gelingen!

admin am 28. April 2010 | Kategorie Allgemein

Aufruf zur Aktionswoche

Heribert Rollik, Sprecher der AG SBV in einem Aufruf zur Aktionswoche

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

bereits im Jahr 2003 hat die AG SBV in einer bundesweiten Aktionswoche zum Thema „Geschäfte mit der Armut“ mit vielfältigen Aktionen darauf aufmerksam gemacht, dass die verzweifelte Situation überschuldeter Verbraucher häufig von unseriösen  Kreditvermittlern bzw. sogenannten Schuldenregulieren ausgenutzt wird. Wegen des unzureichenden Angebotes und der personellen Ausstattung der gemeinnützigen Schuldnerberat

ungsstellen besteht ein regelrechter Markt für diese Anbieter.

Die Situation im Hinblick auf unseriöse Hilfsangebote für überschuldete Verbraucher, als auch die unzureichende personelle Ausstattung der gemeinnützigen Schuldnerberatungsstellen, haben sich bis heute nicht verbessert. Deshalb hat die AG SBV beschlossen, die Aktionswoche der Schuldnerberatung im Jahr 2010 noch einmal unter das Motto „Geschäfte mit der Armut“ zu stellen…

Hier der komplette Aufruf…

admin am 27. April 2010 | Kategorie Allgemein